Merkliste

Hohe Tatra: Wandern

in der unberührten Natur

Nächster Termin: 06.06. - 13.06.2020 (8 Tage)

Hohe Tatra - Studený Potok - Belianske Tatry - Spiš - Koliba-Abend

Tiefe Täler, tosende Wasserfälle, urige Berghütten und über einhundert glasklare Bergseen – das ist das Wanderparadies der Hohen Tatra! Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe und erleben Sie eindrucksvolle und unberührte Berglandschaften im kleinsten Hochgebirge der Welt, wo auch heute noch Braunbären, Luchse und Wölfe zu Hause sind. Dicht an dicht drängen sich die 25 Berggipfel bis zu 2.600 m in die Höhe. Die beeindruckenden Naturlandschaften im ältesten Nationalpark der Slowakei machen das Wandern zu einem einzigartigen Naturerlebnis.

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise – Raum Hradec Králové

Am frühen Morgen erfolgt die Abfahrt und Anreise über Bundesautobahnen zunächst bis in den Raum Hradec Králové (Königgrätz), wo die erste Übernachtung erfolgt.

2. Tag: Kežmarok

Nach dem Frühstück geht die Reise weiter über die tschechisch-slowakische Grenze bis nach Kežmarok (Käsmark), wo die nächsten 5 Übernachtungen erfolgen.

3. Tag: Wasserfälle Studený Potok - Tatranská Lomnica - Skalnaté Pleso

320 m ca. 13 ca. 4 h

Die heutige Tour bietet Ihnen die Möglichkeit, in die faszinierende Welt der Kaskaden und Wasserfälle des Studený Potok (Kalter Bach) einzutauchen. Unsere Wanderung beginnt in Starý Smokovec. Hier haben Sie die Wahl ob, Sie mit der Zahnradbahn nach Hrebienok fahren (vor Ort zu zahlen) oder einem Weg mit geringer, aber stetiger Steigung nach Hrebienok folgen. Oben angekommen gehen Sie auf einer bequemen Tatra-Magistrale zur ältesten Berghütte der Hohen Tatra, der Rainerova Chata (Reinerhütte). Auf Ihrer weiteren Wanderung sehen Sie die drei atemberaubenden Wasserfälle des Gebirgsbachs: Obrovský, Veľký und Dlhý. Am Nachmittag wandern Sie nach Tatranská Lomnica. In diesem wunderschön gelegenen Ort, nehmen wir die Seilbahn zum Skalnaté Pleso auf eine Höhe von 1.750 m und gelangen zum Aussichtsturm, der durch seinen Ausblick auf den zweithöchsten Gipfel der Slowakei begeistert. Danach erfolgt der Abstieg mit der Seilbahn und Sie kehren mit dem Reisebus nach Kežmarok zurück.

4. Tag: Belianske Tatry Gebirge - Floßfahrt

470 m ca. 12 ca. 4 h

Nach dem Frühstück fahren Sie in das Gebiet des Belianske Tatry Gebirges (Belaer Tatra), das, auch wenn es etwas kleiner als die Hohe Tatra ist, eine einmalige wilde Romantik und viele malerisch gelegene Bauernhöfe bietet. Ihr Aufstieg fängt im bekannten Skigebiet Bachledova Dolina an und führt Sie bis zur idyllischen Mala Polana Alm. Von dort aus verläuft die Route gemütlich entlang des Kamms. Dies ermöglicht Ihnen spektakuläre Aussichten auf das Massiv der Belianske Tatry mit seinen einmaligen Goralendörfern und dichten Wäldern der Spišská Magura. Nach der Kammwanderung und dem Abstieg gelangen Sie in das Goralendorf Osturňa. Hier heißt Sie die Familie Krolak herzlich willkommen und bietet Ihnen spannende Einblicke in das tägliche Leben der Goralen. Sie wird Sie mit ihren ausgezeichneten hausgemachten Kuchen und leckeren Kräutertees verköstigen. Danach geht unsere Fahrt in den Nationalpark Pieninen an der polnischen Grenze, wo Sie an einer charmanten Floßfahrt auf dem Fluss Dunajec teilnehmen. Nach diesem spannenden und ereignisreichen Tag kehren Sie in Ihr Hotel zurück.

5. Tag: Spiš - Koliba-Abend

ca. 12 ca. 4 h

Nach dem Sie sich beim Frühstück gestärkt haben, geht Ihre Fahrt nach Spiš (Zips). Sie entdecken bei einem Spaziergang die mannigfaltigen Sehenswürdigkeiten in der Region, u. a. die römisch-katholische Pfarrkirche des heiligen St. Jakobs, deren hölzerner Hauptaltar der höchste der Welt ist, die zauberhafte romanische Kirche Žehra und natürlich die imposante Spišský Hrad (Zipser Burg), deren Anblick vor dem Panorama der Hohen Tatra unbeschreiblich ist. Kein Wunder, dass das ganze Gebiet als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde. Im Anschluss fahren Sie zum Marianska Hora (Marienberg) und von dort aus wandern Sie nach Levoča (Leutschau). Dieser Weg führt an dem Travertin-Felsenstädtchen Drevník vorbei und eröffnet Ihnen unvergessliche Ausblicke auf die gesamte Region Spiš. Danach fahren Sie nach Starý Smokovec und erleben ein Abendessen in einer der typisch slowakischen Sennhütten und lassen den Tag bei Köstlichkeiten vom Holzkohlegrill, Wein und Musik ausklingen.

6. Tag: Wanderung Štrbské Pleso - Popradské Pleso

250 m ca. 12 ca. 4 h

Am Morgen fahren Sie in die höchstgelegene Ortschaft der Slowakei – Štrbské Pleso (Tschirmer See) und beginnen die heutige Tour. Von hier aus führt Ihr Weg zum Gebirgssee Popradské Pleso (Poprader See). Dieser liegt inmitten des Waldes und ist umrahmt von einer sagenhaften Bergkulisse. Ihre weitere Route führt zu einem heiligen Ort des slowakischen Hochgebirges, an dem man der Opfer der Tatra gedenken kann – dem Symbolischen Friedhof. Im Schatten eines Zirbelkieferwaldes und am Fuße der Felswand von Ostrva gelegen, steht dort eine kleine schindelgedeckte Kapelle mit ca. 50 geschnitzten Holzkreuzen und ca. 160 Gedenktafeln. Er wurde zur Ehre derer, die ihr Leben in der Hohen Tatra gelassen haben, erbaut. Nach dem Abstieg fahren Sie mit der Elektronischen Tatra-Bahn, einer Schmalspurbahn, von Štrbské Pleso nach Tatranská Lomnica. Gemütlich sitzend können Sie die vorbeiziehenden Bergpanoramen genießen. In Tatranská Lomnica wartet schon der Reisebus und fährt Sie zurück ins Hotel.

7. Tag: Raum Wrocław

Heute heißt es Abschied von der Hohen Tatra nehmen und Ihren Wanderschuhen eine wohlverdiente Pause gönnen. Sie fahren bis in den Raum Wrocław (Breslau) zur letzten Übernachtung.

8. Tag: Rückreise

Hotel

Ihr Urlaubsdomizil

Das 3-Sterne-Hotel Club *** ist günstig im Stadtzentrum von Kežmarok gelegen und bei seinen Gästen sehr beliebt. Die 38 Zimmer sind modern eingerichtet und verfügen alle über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Sat.-TV, Radio, Minibar sowie Telefon und sind mit einem Lift zu erreichen. WLAN steht im ganzen Haus kostenfrei zur Verfügung. Zum Hotel gehören außerdem ein Restaurant mit Außenbereich sowie eine Bar.

Hohe Tatra
Aktivreise/ Hotel laut Ausschreibung

8 Tage
3 mögliche Termine
ab 779,00 €
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
06.06. - 13.06.2020
8 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 879,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 779,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 779,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
59,40 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
119,90 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!
11.07. - 18.07.2020
8 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 879,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 779,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 779,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
59,40 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
119,90 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!
05.09. - 12.09.2020
8 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 879,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 779,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 779,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
59,40 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
119,90 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!
PTI_ausgezeichnet
QBA17_sehr_gut_neu
355-Px-x-427-Px

PTI Panoramica Touristik International GmbH

Neu Roggentiner Straße 3
D-18184 Roggentin/Rostock

kostenlose Tel.: 0800 1013011

RDA Verband Mitglied Logo h RGB
ssl

Sichere und zertifizierte SSL-Datenübertragung