Merkliste

Schwaben - Unterallgäu

Perlen des Südens!

Nächster Termin: 27.04. - 02.05.2019 (6 Tage)

Garmisch - Ammersee - Starnberger See - Hoher Peißenberg - Augsburg - Ulm

Traumhafte Landschaften, urige Städtchen und eine herzliche Atmosphäre ... Schwaben und das Unterallgäu haben für ihre Gäste Einiges zu bieten. Wir nehmen Sie mit in den wunderschönen Kurort Bad Wörishofen, der sich ganz den gesundheitlichen Lehren Sebastian Kneipps verschrieben hat. Ausgehend von der beschaulichen Gesundheitsstadt besuchen Sie unter anderem die Wintersportmetropole Garmisch-Partenkirchen, den paradiesischen Starnberger See sowie die angesagten Städte Augsburg und Ulm. Erleben Sie Tradition und Moderne, Natur und Kultur, vereint in einer Reise!

Karte
Reiseverlauf

1. Tag: Anreise - Bad Wörishofen

Morgens erfolgt die Anreise über Bundesautobahnen, vorbei an Nürnberg und München, nach Bad Wörishofen. Sie erreichen das PTI Hotel Eichwald am späten Nachmittag. Alle Ausflüge der kommenden Tage erfolgen mit professioneller Reiseleitung.

2.Tag: geführter Ortsrundgang

Bei einem geführten Rundgang durch Bad Wörishofen lernen Sie den Kneippkurort näher kennen. Überall in der heimlichen Hauptstadt der Gesundheit befinden sich Anlagen nach dem medizinischen Konzept von Pfarrer Sebastian Kneipp, dazu gehören Wassertretbecken, Aromagärten sowie der große Kurpark. Am Nachmittag lädt Sie PTI und Ihr Hotel zu Kaffee oder Tee und Kuchen ein. Lassen Sie es sich schmecken!

3. Tag: Garmisch-Partenkirchen

Die Fahrt führt Sie entlang des alten Olympiageländes nach Garmisch-Partenkirchen. Hier, in einem Talkessel am Fuße des höchsten Bergs Deutschlands, der Zugspitze, liegt die Marktgemeinde mit ihrem typisch bayerischen Charme.

Die einst voneinander getrennten Orte haben bis heute ihren eigenen Charakter erhalten: das mondäne und elegante Garmisch und das kleinere, rustikalere Partenkirchen. Mit den vielen bedeutenden Wintersportstätten, wie z. B. der großen Skisprungschanze oder dem Eissportzentrum hat sich Garmisch-Partenkirchen als eine der wichtigsten Wintersportmetropolen Deutschlands etabliert. Weiterhin begeistern jeden Besucher auch die kunstvollen Lüftl-Malereien, die an zahlreichen Hausfassaden in der gesamten Gemeinde zu finden sind. In Garmisch wird nahe des Michael-Ende-Kurparks und seiner Flaniermeile ein Stopp eingelegt, und Sie haben Zeit, den Ort „auf eigene Faust“ zu erkunden.

4. Tag: Ammersee - Starnberger See - Hoher Peißenberg

Auf der heutigen Rundfahrt entdecken Sie zunächst die Region um den Ammersee. Wundervolle, idyllische Natur bei gleichzeitig besten Bedingungen für Segler, Surfer und andere Wassersportler zeichnen das Gewässer aus.

Weiter Richtung Osten befindet sich der Starnberger See. Auf Grund seiner geradezu märchenhaft schönen Küstenlandschaft ist der See bereits seit dem 17. Jh. ein überaus beliebtes Erholungsgebiet für Einheimische ebenso wie für Touristen. Beide Seen haben einen gemeinsamen Ursprung: Sie entstanden während der letzten Eiszeit vor rund 10.000 Jahren durch das Schmelzwasser des damaligen Isar-Loisach-Gletschers.

Der Hohe Peißenberg, eine einzelne Erhebung im Zentrum des Pfaffenwinkels, ist Ihr nächstes Ausflugsziel. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Rundumblick auf die Alpen und das Alpenvorland. Von großer Bedeutung ist auch die älteste Bergwetterstation der Welt, die sich hier oben befindet.

5. Tag: Augsburg - Ulm

Zwei echte „Schmankerl“ halten wir heute für Sie bereit: Als Erstes machen Sie Halt in Augsburg, Regierungssitz des Bezirks Schwaben und eine der größten Metropolen des Bundeslandes Bayern. Die reizvolle Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und ausschließlich kleinen Geschäften, Galerien und Cafés strahlt ein angenehm gemütliches, mediterranes Flair aus. birgt verschiedenste Attraktionen. So z. B. das prächtige Rathaus, das zu den bedeutendsten Profanbauten der deutschen Renaissance zählt, der gleich daneben befindliche Perlachturm mit Aussichtsplattform und natürlich die Fuggerei, die Sie auf Wunsch individuell besichtigen können (Eintritt vor Ort zu zahlen). Von Jakob Fugger, einem Angehörigen der berühmten Kaufmannsfamilie im Jahr 1521 gegründet und bis heute aus seinem Stiftungsvermögen finanziert, besitzt die weltweit älteste Sozialwohnsiedlung malerische Wohngebäude sowie eine eigene Kirche und ist umringt von Mauerwerk. Sie wird daher auch als „Stadt in der Stadt“ bezeichnet.

Im Anschluss fahren Sie weiter nach Ulm an der Ostgrenze Baden-Württembergs. Zusammen mit dem bayerischen Ort Neu-Ulm bildet die Stadt eines der wenigen länderübergreifenden Doppelzentren Deutschlands. Überregionale Bekanntheit hat Ulm nicht nur durch Albert Einstein erlangt, der hier geboren wurde, sondern auch durch seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten, insbesondere das im gotischen Stil erbaute Münster mit dem weltweit höchsten Kirchturm. Obwohl sein Bau im 14. Jh. begann, wurde es erst 1890 fertiggestellt. Neben der ebenfalls in baulicher Weise interessanten Pauluskirche prägt das eindrucksvolle Münster auf Grund seiner Ausmaße das Stadtbild enorm. Während des Zweiten Weltkrieges wurden zwar viele historische Bauwerke durch Luftangriffe zerstört, mit der Errichtung moderner und mutiger Bauten hat man sich jedoch um einen Ausgleich bemüht. Durch dieses ungewöhnliche Spannungsfeld zwischen Alt und Neu wurde eine interessante architektonische Vielfalt geschaffen.

6. Tag: Rückreise

Hotel

Ihr Urlaubsdomizil ***

Das zur Firmengruppe gehörende 3-Sterne PTI Hotel Eichwald ist ruhig am Eichwald gelegen. Das Hotel besitzt ein Restaurant, ein Café mit Bar, einen Wintergarten und einen Lift. Zum Anwesen gehören außerdem ein Garten mit Terrasse sowie Tiefgaragenplätze. Es gibt ein Hallenbad, das von 6:00-22:00 Uhr geöffnet ist, eine Massageabteilung sowie eine von 14:00-18:00 Uhr kostenfreie Finnische Sauna. Das Nichtraucherhotel besitzt 12 Einzel- und 42 Doppelzimmer. Alle Zimmer haben einen Balkon und sind mit Bad oder Dusche/WC, Kosmetikspiegel, Föhn, WLAN, Schreibtisch, Sat.-TV, Safe und Direktwahltelefon ausgestattet. Im Hotel können Bademäntel (10,- EUR p. P./Woche), Kühlschrank (15,- EUR/Woche) Radio (kostenfrei), ein Rollator und ein klappbarer Rollstuhl (je 15,- EUR/Woche, auf Anfrage) ausgeliehen werden.

Doppelzimmer-Komfort: Die Doppelzimmer können gegen Aufpreis auch in der Komfortkategorie gebucht werden. Diese größeren Zimmer sind zusätzlich mit einer bequemen Sitzecke und Balkon ausgestattet.

Schwaben/Unterallgäu Hotel laut Ausschreibung

6 Tage
3 mögliche Termine
ab 499,00 €
Preise & Termine anzeigen
Buchungspaket
27.04. - 02.05.2019
6 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 554,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 554,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
36,00 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
73,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!
15.06. - 20.06.2019
6 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 554,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 554,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
36,00 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
73,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!
12.10. - 17.10.2019
6 Tage
Einzelzimmer
1
Halbpension

ab 554,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer mit Aufbettung
3
Halbpension

ab 519,00 €
Doppelzimmer
2
Halbpension

ab 554,00 €
weitere Leistungen
Zusatzleistungen
Preis pro Person
PTI-Reiseschutz-Paket
36,00 €
PTI-Familien-Reiseschutz-Paket
73,00 €
Zusatzleistungen können im weiteren Buchungsverlauf ausgewählt werden!
PTI_ausgezeichnet
RDA
Award_sehr_gut_2017
355-Px-x-427-Px

PTI Panoramica Touristik International GmbH

Neu Roggentiner Straße 3
D-18184 Roggentin/Rostock

Tel: 0800 1013011

ssl

Sichere und zertifizierte SSL-Datenübertragung